Allergologie

Allergien und Ekzeme

Wir betreuen kompetent und individuell Patienten mit Allergien und Ekzemen. Dazu führen wir eine Reihe von allergologischen Untersuchungen wie Prick, Rast und Epikutantests durch.

Hyposensibilisierung

Die Hyposensibilisierung ist eine sogenannte "Allergie-Impfung", bei der mit genau den Stoffen geimpft wird, gegen die Patienten allergisch sind.

Die Verabreichungsform geschieht entweder über Spritzen in den Oberarm einmal pro Monat oder eine Tablette/Flüssigkeit wird von dem Patienten selbst einmal pro Tag unter die Zunge appliziert (sog. sublinguale Therapie). 

Die gesamte Behandlung geht über drei Jahre und gestattet dem Immunsystem sich gegen das Allergen zu "gewöhnen".

Die Hyposensibilisierung stellt die zur Zeit einzige kausale und heilende Behandlungsform einer Allergie dar. Dies ist in mehreren Studien wissenschaftlich belegt. Wir behandeln gegen Insektengift (Bienen- und Wespengift), gegen Aeroallergene wie z.B. Birke, Gräser, Beifuß, gegen Hausstaubmilben und vieles mehr.